Central Europe(Verändern)

Aclla Cress®

Geschmack: frisch, nach Minze und Zitrus
Verwendung: fetten Gerichten, In desserts, Rüben, zu Gemüse
Anbau: Nachhaltiger Anbau mit biologischem Pflanzenschutz
Verfügbarkeit: Ganzjährig
Haltbarkeit: Bis zu sieben Tage bei 2-7°C
Verpackungen: Verpackung: 16 Schälchen in ein Solitairbox (30x40cm)

Get Adobe Flash player

Geschmack und Anwendung
Aclla Cress® hat einen frischen, zitrusartigen Geschmack. Die Kresse passt sowohl zu süßen als auch zu herzhaften Gerichten. Kombinationen mit Desserts bieten sich ganz selbstverständlich an. Wer jedoch kreativ denkt, kann die Kresse auch hervorragend zusammen mit Gemüse, beispielsweise Rüben, Pastinak oder Tomaten, einsetzen. Darüber hinaus ist die Kresse eine gute Ergänzung zu fetten Gerichten, wie Blutwurst, Geflügel oder Gänseleber. 

Herkunft
Die Kresse stammt aus Südamerika, wo sie auf den Steppen Perus wächst. Die lokale Bevölkerung verwendete diese Pflanze für verschiedene Zwecke. Aufgrund ihrer angeblichen Heilkraft war die Pflanze vor allem als warmes oder kaltes Getränk beliebt.

Verfügbarkeit und Haltbarkeit
Aclla Cress ist ganzjährig erhältlich und kann bis zu sieben Tage zwischen 2-7°C aufbewahrt werden. Umweltbewusst unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit produziert, entspricht Aclla Cress den Ansprüchen heutiger Lebensmittel, den Grundlagen der modernen Küche. Die Produkte sind sofort verwendbar, denn sie werden sauber und hygienisch angebaut.

 

Weitere Informationen