Central Europe(Verändern)

Pochiertes Ei, Brotstreusel

Verwendete Kresse

Pochiertes Ei, Brotstreusel

Für den Kartoffelschaum zuerst die Kartoffeln gar kochen. Anschließend mit der Sahne zerstampfen und durch ein Sieb drücken. Den Syphon mit der Masse füllen und 1 Gaskapsel einsetzen.

Das Ei pochieren, bis es außen ziemlich fest, aber innen noch flüssig ist.

Verveine Infusions mit dem Öl mischen und auf 70 °C erwärmen. Etwas geriebene Zitronenschale hinzufügen und abkühlen lassen (vor der Verwendung sieben)

Für den Streusel das Roggenbrot zerbröckeln, die Tintenfisch-Tinte hinzufügen und die Streusel nach Wunsch trocknen.

Die Roggenbrot-Streusel im Kreis legen und den Kartoffelschaum in die Mitte spritzen. Das pochierte Ei darauf setzen und mit etwas Verveine-Öl beträufeln. Das Ei mit der Vene Cress bedecken.

Für ein optimales Ergebnis können Sie die Kresse am besten eine Stunde vorher in Eiswasser geben!