Central Europe(Verändern)

Arbeiten an die Zukunft

2 Dezember 2010

Koppert Cress ist in eine relativ kurze Zeit gewachsen zueinem Unternehmen von beachtlicher Größe. Nach demUmbau im Jahr 2006 schrieben wir, dass das Unternehmen fitfür die Zukunft war und dass es genügend Raum fürWachstum zu sein. Nun steht das Unternehmen für dienächste Stufe seiner Entwicklung. In den letzten Monaten istbegonnen worden mit dem Bau eines völlig neuen Gewächs -hauses und Betriebsgebäude von 1,7 ha. Alle Aktivitäten deraktuellen Produktion werden bis Mitte 2011 in das neueGebäude umziehen. Cressperience wird an den Anforder ungenan eine professionelle Präsentation Bereich angepasst werden.

Die Realisierung des Neubaus kommt keinen Augenblick zufrüh, sogar früher als geplant muss Gebrauch gemacht werdenvon den neuen Gewächshäusern. Bereits im November werdenwir die erste Kressen im der neuen Standort produzieren. DieNachfrage nach Kresse ist mehr als erwartet gestiegen, dadurchist der derzeitige Produktionsfläche zu klein, um in vollemUmfang die Nachfrage zu erfüllen. Es ist unsere Herausforderung,um sicherzustellen, dass unsere Kunden auch weiterhin in diestärkste Zeit des Jahres zu beliefern.Die neuen Gewächshäuser werden zu den modernsten in Europagehören.

Alles ist gemacht worden um sozial bewusst zuprodu zieren. Überschüssige Wärme aus Lampen und Sonnen -licht werden in der Erde gespeichert um im Winter diesegespeich erte Wärme zur Beheizung der Gewächshäuser zuverwenden. Spezielle LED-Leuchten sind durch Sonnen kollek -toren auf dem Dach des Gebäudes mit Strom versorgt. DieseLampen sind die neuesten Technologien und geben viel mehrLicht als die aktuelle Assimilation Lampen. Die einstellbare Licht -frequenz hat einen positiven Einfluss auf die Qualität und Anbau -zeit. Eine der wichtigsten Änderungen ist der Anbau in ebenen,damit die verfügbaren Gewächshaus fläche effizienter genutztwerden kann.Alles in allem wird das neue Gebäude eine Kapazität habenfünfmal größer als bisher verfügbar.

Der bestehende Standort Lage ist nicht verloren:Cressperience hat sich zu einem Phänomen entwickelt, und istmit fast 200 Besuchergruppen pro Jahr ein wichtiger Teil derKoppert Cress Präsentation. Nach dem Umzug, wird der derEmpfang renoviert und sind mehr Möglichkeiten zur Verfügung,Besucher zu empfangen. Die Küche wird vergrößert und mitaudiovisueller Ausrüstung ausgestattet, dadurch könnenAktivitäten visuell aufgezeichnet werden können. DerProbegarten wird ausgebreitet zu einen Pflanzengarten wo dieBesucher auf der Suche nach neuen Geschmacksrichtungenund Erfahrungen gehen können.