Central Europe(Verändern)

Misset Horeca: „Koppert Cress möchte ‚die gesündeste Kantine‘ haben“

30 März 2016

Rob Baan, Inhaber von Koppert Cress, möchte am 1. Juni ‚die gesündeste Kantine‘ haben. Der Gartenbauer beschäftigt 200 Mitarbeiter. ‚Wir werden alle zusammen 500 Kilo abnehmen‘, prophezeit er mit einem Lächeln.
Koppert Cress möchte ‚die gesündeste Kantine‘ haben. Eine moderne Waage in der Kantine, auf die man sich barfuß stellen muss, liefert eine detaillierte Auswertung, die ein Ernährungsberater weiter bearbeitet.

Der Gartenbauer glaubt, dass die Auswirkungen einer gesunden Ernährung oft vergessen werden. Er hofft, seine Mitarbeiter und Personen, die in seiner Firma zu Gast sind, auf diese Weise darauf aufmerksam zu machen. Mitarbeiter, die an dem Programm teilnehmen möchten, können sich regelmäßig wiegen lassen. ‚Wenn Sie sich oft wiegen, wissen Sie genau, wie Ihr Körper reagiert. Wenn Sie eine Tasse Suppe mit viel Salz wählen, misst das Messgerät dies sofort‘, erläutert der Inhaber des Unternehmens mit Mikrogemüse.

‚Wir überwachen und bieten gesunde Lebensmittel an, so dass sich der Körper erholen kann‘, führt der Inhaber von Koppert Cress aus. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Caterer Hutten. Nach dem Vornamen von Baan und dem des Direktors von Hutten erhielt die Kantine den Arbeitsitel Rob & Bob.

Koppert Cress unterstützt die Dutch Cuisine, eine Bewegung, die 80 Prozent Gemüse und 20 Prozent Fleisch oder Fisch anstrebt.

Quelle: Misset Horeca / Wieteke Posthumus