Central Europe(Verändern)

Gebratene Gambas mit Affilla-Crème-Fraîche-Eis

Verwendete Kresse

Gebratene Gambas mit Affilla-Crème-Fraîche-Eis

Zucker karamellisieren und geraspelte Orangenschale blanchieren. Haselnüsse und geraspelte Orangenschale hinzufügen. Auf eine Silikonunterlage geben und abkühlen lassen. Karamell in Stücke zerbrechen und fein mahlen.

Milch, Sahne, Crème Fraîche und Zucker aufkochen lassen. Eidotter unterrühren.

Die Affilla Cress über 2 Frix-Becher verteilen. Die Mischung in die Behälter geben und mindestens 10 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Schinken zwischen 2 Platten legen und 8 Minuten bei 170°C trocknen lassen.

Tomaten halbieren und mit Öl, Oliven und Kapern erwärmen. Gambas schälen. Knoblauch schälen und fein hacken. Pfefferschote entkernen und in feine Ringe schneiden. Zitronengras in grobe Stücke zerteilen. 

Gambas mit einem Schuss Olivenöl anbraten. Knoblauch, Pfefferschote und Zitronengras hinzugeben und mit Zitronensaft ablöschen. Die Frix-Behälter in die Frix-Maschine drehen und wieder in den Gefrierschrank stellen.

 Die rechte Seite des Tellers mit einem Streifen Haselnusskaramell garnieren. Auf die linke Seite das Tomaten-Relish geben, jedoch ohne die Flüssigkeit. Gambas auf das Relish geben, eine Kugel Eis auf das Karamell legen und den Serrano-Schinken darauf verteilen.

Mit Rock Chives garnieren.